TAPS
Smart Traffic

Induktionsschleifen sind heutzutage der Standard in der Verkehrsregulierung – trotz ihrer aufwendigen Installation durch Strassenaufrisse sowie kosten- und zeitintensiver Wartung. Für Smart Traffic bietet TAPS die ideale Lösung.

Der handliche und leicht installierbare TAPS Bodensensor erkennt über elektromagnetische Sensoren die Anwesenheit von Fahrzeugen und leitet die Daten in Echtzeit an den TAPS Gateway und die TAPS Software weiter.

Der handliche und leicht installierbare TAPS Bodensensor erkennt über elektromagnetische Sensoren die Anwesenheit von Fahrzeugen und leitet die Daten in Echtzeit an den TAPS Gateway und die TAPS Software weiter. Mit einer Erkennungssicherheit von 99% kann der Sensor im Bereich dynamische Verkehrsführung als Ersatz von Indunktionsschleifen und als intelligentes Parkmanager eingesetzt werden.

Mit einer Erkennungssicherheit von 99% kann der Sensor im Bereich dynamische Verkehrsführung als Ersatz von Indunktionsschleifen und als intelligentes Parkmanager eingesetzt werden.

Unsere Lösung

Beschleunigung des Verkehrsflusses: Der durchschnittliche Fahrer steht ungefähr 9 Prozent seiner Fahrzeit im Stau. Mit dem System von TAPS wird dem abgeholfen – auf eine noch kostengünstigeren und einfacheren Weise als Induktionsschleifen.


Mehr erfahren

Übergreifende Analyse: Neben der präzisen Aufnahme des Ist-Zustandes des Verkehrs können auch historische Analysen und Tendenzrechnungen vollzogen werden. Aufgrund der betriebseigenen Intelligenz (GUI) bietet TAPS einen kostengünstigen und zuverlässigen Eintritt in die dynamische Verkehrsführung.


Mehr erfahren

Einfacher und schneller Ausbau: Mit dem modernen TAPS System werden pro Fahrspur ein bis zwei Sensoren sowie ein Gateway installiert. Im Vergleich zu den deutlich aufwändigeren Induktionsschleifen kostet dieses Verfahren um bis zu 50 Prozent weniger. Diese Technologie bleibt zudem beliebig ausbaubar.


Mehr erfahren
Anwendungsbereich
01

Dynamische Verkehrsteuerung

Ein wichtiger Anwendungsbereich der TAPS-Systemlösung sind die Kreuzungen, welche überwacht und gelenkt werden müssen. Aufgrund der einzigartigen Sensortechnologie ist es möglich, auf die bisherigen kostspieligen Induktionsschleifen zu verzichten.

02

Verkehrszählung

Der TAPS Sensor ermittelt die Anzahl an Fahrzeugen, welche einen Strassenabschnitt oder eine Kreuzung in einem bestimmten Zeitraum durchfahren. Dies ist die Grundlage für eine wirtschaftliche und planvolle Verbesserung von Verkehrsverbindungen.

03

Wartungsarbeiten, Staus und Baustellen

Die TAPS Technologie bleibt beliebig ausbaubar und schafft die Basis für temporäre Verkehrsereignisse wie vorausschauender Verkehrssteuerung (z.B. Umleitungen, Rettungsgassen u.ä.), adaptives Staumanagement oder dem zeitlich begrenzten Einsatz fürs Baustellenlichtsignal.