Durch Bodensensoren wissen Sie stets, ob ein Parkplatz frei oder belegt ist

01.12.2021 | Emanuell Tomes

Jedes Jahr werden in der Schweiz rund 300’000 Fahrzeuge neu in Verkehr gesetzt. Zwar werden gleichzeitig auch viele Autos abgeschafft. Fakt ist aber: Die Anzahl der Fahrzeuge steigt stetig. Im Gegensatz dazu bleibt die Zahl der Parkplätze weitgehend gleich. Entsprechend mühsam gestaltet sich oft die Suche nach einem Stellplatz. Bodensensoren im Parkplatz sind die ideale Lösung für dieses Problem. Die LTS AG hat ein System für Smart Parking entwickelt: TAPS. Es sieht vor, dass Bodensensoren in den Parkplatz eingelassen werden. Diese erkennen, ob sich über ihnen ein Fahrzeug befindet oder nicht. Die Information kann dann genutzt werden, um Autos effizient zu freien Parkplätzen zu leiten.

Kontakt zur LTS AG

Bei Interesse an der TAPS Technologie steht das Team der LTS AG gerne Rede und Antwort. Wir freuen uns über eine Kontaktaufnahme per Telefon oder E-Mail.


Emanuell Tomes

Emanuell hat einen Abschluss in Wirtschaftsinformatik und verfügt über eine umfassende Ausbildung in Softwareentwicklung. Seine berufliche Laufbahn begann mit der Softwareentwicklung für die Stadt Zürich und andere öffentliche Ämter. Später entwickelte er selbständig geografische Informationssysteme für Grosskunden. Er ist seit der Gründung der LTS AG mit an Bord und wurde 2019 in den Verwaltungsrat berufen.

Weitere Beiträge

10.06.2022

Neue TAPS Generation auf dem Firmenareal der Hectronic GmbH

Hectronic, mit dem Hauptsitz in Bonndorf/Schwarzwald DE, ist ein weltweit grosser Player in den Bereichen Parkraum-Management und Tankstellen-Management und verfügt über ein komplettes Produkt- und Serviceangebot. Die LTS AG hat nach einem ersten Piloten mit der alten Sensoren Generation, nun neu die neueste Sensorentechnologie auf dem Gelände der Hectronic GmbH installiert.

Parking

01.06.2022

Erstes Projekt in Dubai (UAE)

Parkonic ist Leader im Bereich Parking Management in UAE. Da in dieser Region viele Systeme aufgrund der Hitze nicht erwartungsgemäss funktionieren testet die LTS mit ihrem TAPS System im Rahmen eines Pilotprojekts die Beständigkeit.

Parking